Impressum  |  Datenschutz

Männerkochgruppe



Unsere Gruppe am 13.Dezember 2012

Unter der Leitung von Pastor Detlef Richter treffen sich ca. zehn Interessierte  seit  fast 7 Jahren zum gemeinsamen kochen, reden und natürlich auch essen.
Vorerst haben wir eine Gruppenstärke von maximal 10 Teilnehmern vorgesehen und erreicht.  Ob es später mal mehr werden?  Wer weiß?

Interessenten melden sich bitte trotzdem jetzt schon bei:
Pastor Detlef Richter, Telefon: 05281-17205
E- Mail: Detlef.Richter@gmx.net
oder bei:
Peter Gigger, Telefon: 405 485
E - Mail: pgigger@tele-spar.de


Die Gruppe trifft sich an jedem 2. Donnerstag im Monat um 18.00 Uhr im Jugendraum.

Rezeptdatenbank

Ab sofort finden Sie unsere Rezeptdatenbank nicht mehr auf dieser Seite, sondern auf unserer Sonderseite:

REZEPTDATENBANK


An jedem Abend wird ein dreigängiges Menü gekocht. Das das nicht immer ganz einfache Gerichte sind, können Sie aus der  "Rezeptdatenbank" erkennen.
Eine Besonderheit haben diese Rezepte aber schon: Sie sind in aller Regel besonders preiswert: Im Durchschnitt kostet das Drei - Gang - Menü nicht mehr als 7,00 € pro Person.

08.September 2016

Unser Pastor Richter ist nicht dabei – und schon kocht die Gruppe mal etwas ganz Anderes „Italienisch!!!“
Es war ein ganz besonderer Tag: Aufgrund unseres Plakates in der Kirchgasse kam ein „Neuer“ vorbei um einmal reinzuschnuppern: Es hat ihm gefallen – er will wieder kommen.
Eine Überraschung war der Besuch eines immer wieder gern gesehenen „Ex-Mitgliedes“ – wir würden uns alle sehr freuen, wenn er auch wieder zu uns kommen würde!
Es war ein toller Abend – wir haben viel gelacht, gut gekocht und lecker gegessen.
Wie oben erwähnt – es wurde italienisch gekocht:

Als Vorspeise gab es eine leichte,  sommerliche Minestrone.


Das Hauptgericht waren Zitronenspaghetti mit Lachs – einmal ein ganz anderer, aber wirklich guter Geschmackseindruck.


Der Nachtisch: Pfirsich-Torta mit Mascarpone – relativ schnell aber mit hohem Suchtfaktor..


Jahreslosung 2016: Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Jes 66,13 (L)