Impressum  |  Datenschutz
<
31 / 895
>

 
21.09.2023

Orgelkonzert für Familien „Selims Traum“

Samstag, den 23. September in der Marktkirche Hameln
 
Etwa 40 Schülerinnen und Schüler aus der Theater-AG des Schiller-Gymnasiums bringen am Samstag, dem 23. September, in der Marktkirche Hameln die fantastische Geschichte „Selims Traum“ auf die Bühne. Dazu spielt Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow an der großen Orgel Musik aus dem „Nussknacker“ von Peter Tschaikowsky.

Geschrieben hat „Selims Traum“ die Hamelner Theaterpädagogin Christine Gleiss, die das Theaterprojekt auch leitet und Regie führt. Im Mittelpunkt des Stücks steht Selim, der Luftballons und das Fliegen liebt. Doch nur nachts, in seine Decken gekuschelt, gelingt es ihm, sich hoch hinauf in den Himmel zu schwingen, und er begibt sich mit seiner Freundin Leni auf eine abenteuerliche Reise. Dabei begegnen die beiden Kinder sehr unterschiedlichen Menschen und ihren Eigenheiten … Die Geschichte bewegt sich an der Grenze zwischen Wirklichkeit und Traum. Sie will ermutigen, der eigenen Fantasie zu vertrauen und Vielfalt als Bereicherung zu schätzen.

Das Familienkonzert für Menschen ab 5 beginnt um 16 Uhr und wird etwa 55 Minuten dauern. Die Theater-AG des Schiller-Gymnasiums mit Schülerinnen und Schülern der sechsten und siebenten Klassen wird von Anja Kimmich geleitet. Während der Musik kann das Publikum auf einer Leinwand neben der Bühne dem Organisten beim Spielen mit Händen und Füßen zuschauen. Und im Anschluss können sich alle kleinen und großen Gäste noch die Orgel der Marktkirche mit ihren mehr als 2.500 Pfeifen genauer anschauen und eine echte Orgelpfeife anfassen. Der Eintritt ist frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten. In der Folgewoche gibt es dann noch weitere sechs Aufführungen als Schulkonzerte für 650 Hamelner Grundschulkinder.

Jahreslosung 2024: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" , 1. Korintherbrief 16,14 (L)