Impressum  |  Datenschutz
<
8 / 835
>

 
13.05.2022

Bunter Musiktag für Groß und Klein

Wie es klingt, wenn das Publikum zum Orchester wird, können Musikbegeisterte aller Altersgruppen am kommenden Sonntag beim Familienkonzert der Musikwochen Weserbergland erleben.
 
Es findet in diesem Jahr in Kooperation mit den Weserfestspielen statt und ist der klangvolle Abschluss des großen Familientags, der zu einem Sonntag voller Musik nach Hameln einlädt. Schnupperkonzerte und Orgelführungen, Live-Jukebox, Schauwerkstätten von Instrumentenbauern, Musikspiele, Walking Acts, Auftritte von regionalen Chören und Musikgruppen und vieles mehr stehen auf dem Programm des bunten Mitmach- und Entdeckertags. Die ganze Innenstadt soll dabei erklingen – von der Hochzeitshausterrasse über Marktkirche, Haus der Kirche, Museum, FiZ, Bäckerstraße und Elisabeth-Selbert-Schule bis zum Münster.
Der Familientag beginnt um 10:30 Uhr mit einem Freiluft-Musikgottesdienst an der Marktkirche St. Nicolai und endet mit um 17 Uhr mit dem großen Mitmachkonzert im Münster St. Bonifatius.
Die Instrumente, die hier von kleinen und großen Konzertgästen gespielt werden, können tagsüber in Workshops gebastelt und erprobt werden.
Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
Die Musikwochen Weserbergland sind das wichtigste Klassik-Festival in der Region und finden 2022 bereits zum 34. Mal statt. Bis zum 26. Juni bieten sie immer sonntags in Kirchen des Weserberglands Konzerte mit hochkarätigen Musikerinnen und Musikern sowie mit regionalen Ensembles. Zu den weiteren Höhepunkten in diesem Jahr zählen das Gastspiel des renommierten Calmus Ensembles in Amelungsborn (5.6.), ein Auftritt des umjubelten Tubisten Andreas Martin Hofmeir im Rittergut Westerbrak (26.6.) sowie ein Jazz-Konzert mit der deutsch-afghanischen Vokalistin Simin Tander in Eschershausen (22.5.).

Jahreslosung 2022: Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Johannes 6,37 (E)