Impressum  |  Datenschutz
<
7 / 731
>

 
12.08.2020

Orgelmusik am Donnerstag in der Marktkirche

Bach, Mozart und französische Romantik
 
Am kommenden Donnerstag, dem 13. August, wird
„Orgelmusik am Donnerstag“ in der Hamelner Marktkirche St. Nicolai von David Thomas fortgesetzt. Der junge Organist aus Hehlen, der kurz vor dem Abitur am Hamelner Viktoria- Luise-Gymnasium steht, hat in diesem Jahr sein Frühstudium an der Musikhochschule Hannover mit den Hauptfächern Klavier und Orgel erfolgreich abgeschlossen und war bereits mehrfach Bundespreisträger von „Jugend musiziert“. Auf dem Programm seiner zwei 35-minütigen Kurzkonzerte um 12 und um 18 Uhr stehen Werke von Bach (Triosonate Nr. 2, nur 12 Uhr), Mozart (Fantasie f-Moll, nur 18 Uhr) sowie Kompositionen der französischen Romantik. Das Konzert um 12 Uhr ist als Mittagsgebet mit kurzen Lesungen zwischen den Orgelwerken konzipiert (Liturgin: Marktkirchenpastor Uwe Rumberg). Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um Spenden für die Orgelpflege gebeten.
Die „Orgelmusiken am Donnerstag“ an der Beckerath-Goll-Orgel der Marktkirche werden alljährlich im Juli und August von Organistinnen und Organisten aus der Region gestaltet. In diesem Jahr stehen sie unter dem Motto „Fantasie“.
Die große Orgel der Marktkirche mit mehr als 2.500 Pfeifen wurde 1966 von der Hamburger Orgelbauwerkstatt Beckerath erbaut und beeindruckt seitdem Menschen aus Hameln und aller Welt in Gottesdiensten und Konzerten.

Jahreslosung 2020: Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Markus 9,24