Impressum  |  Datenschutz
<
342 / 900
>

 
28.09.2018

Klimapilger kommen durchs Weserbergland/ 1.700 km zu Fuß für Klimagerechtigkeit

Nach einem Klimaschutz Aktionstag in Paderborn kommen die Pilgerinnen und Pilger in unsere Region.
 
Programm im Detail für Hameln und Bad Pyrmont:
• Die Gruppe kommt am Samstag, 29. September von Nordrhein-Westfalen her in Bad Pyrmont an.
• 20.00 Uhr öffentliche Veranstaltung und Diskussion zum Thema “Gemeinsam für ein gutes Klima – wie geht denn das?”
Am Sonntag, 30. September startet sie nach einem Erntedank-Gottesdienst, der um 9.00 Uhr beginnt in der Friedhofskapelle in Bad Pyrmonts Ortsteil Thal.
Ca. 12.30 Uhr größere Mittagspause in Hämelschenburg mit Möglichkeit zum Mittagessen im Schlosscafé. Zwischendurch werfen die Klimapilger von Ferne einen Blick auf das Atomkraftwerk Grohnde.
Ca. 15.00 Uhr Ankunft der Pilger beim Institut für Solarenergieforschung in Ohr mit Begrüßung durch Prof. Dr.-Ing. Rolf Brendel (Wissenschaftlicher Leiter und Geschäftsführer) und anschließendem Austausch über die Energiewende. Dann geht es über den Pilgerweg Loccum-Volkenroda bis zum Münster Hameln (ca. 24 km).
18.00 Uhr “Empfang der Pilger“ in Hameln und gemeinsame Andacht mit der ACK Hameln in der Marktkirche, Emmernstr. 6, zum Thema Klimagerechtigkeit.
• Anschließend Möglichkeit der Begegnung und Gesprächen von interessierten Gemeindegliedern aus Hameln mit den Pilgern mit Abendessen für die Pilger und Tagespilger durch die Männerkochgruppe im Haus der Kirche.
• Am Montag, 1. Oktober trifft sich die Gruppe um 9.00 Uhr an der Marktkirche in Hameln, Emmernstr. 6 und kommt gegen 12.00Uhr im Dorfladen „Süntellädchen“ und der Ideenwerkstatt Dorfzukunft in Flegessen an. Am Nachmittag geht es dann noch bis Springe (ca. 26 km).

Jahreslosung 2024: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" , 1. Korintherbrief 16,14 (L)