Impressum  |  Datenschutz
<
17 / 163
>

 
21.12.2018

Heilig Abend: „Jazz zur Christnacht“ - 2. Feiertag: "Kantatengottesdienst mit der Hamelner Kantorei"

In unserer Marktkirche finden zu Weihnachten zwei besondere musikalische Gottesdienste statt.....
 

Sina Mareike Schulte
„Jazz zur Christnacht“
in der Marktkirche Zu einem meditativen Gottesdienst unter dem Titel „Jazz zur Christnacht“ lädt die
Marktkirchengemeinde am Heiligabend um 23.00 Uhr ein. Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow am E-Piano wird gemeinsam mit der preisgekrönten Vokalistin Sina-Mareike Schulte (Gesang) altbekannte Weihnachtslieder in Jazz-Pop-Arrangements sowie weihnachtliche Klassiker der populären Musik interpretieren.
Superintendent Philipp Meyer spricht dazu kontemplative Texte, Lesungen und Gebete. Nach der erfolgreichen Premiere 2016 findet die Jazz-Christnacht in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt und hat sich zum Geheimtipp für alle, die am Heiligabend einen stimmungsvollen musikalischen Nachtgottesdienst suchen, entwickelt.

Kantatengottesdienst mit der Hamelner Kantorei am 2. Weihnachtstag
Der alljährliche Kantatengottesdienst mit der Hamelner Kantorei am 2. Weihnachtstag in der festlich geschmückten Marktkirche ist für viele Hamelnerinnen und Hamelner ein Höhepunkt der Weihnachtsfeiertage. Im Zentrum des musikalischen Gottesdienstes steht in diesem Jahr der dritte Teil aus Georg Friedrich Händels „Messias“. Das Oratorium mit dem berühmten „Halleluja“-Chor und der bewegenden Arie „Ich weiß, dass mein Erlöser lebet“ ist eines der populärsten Werke der Musikgeschichte.
Zu den Gänsehautmomenten in den Kantatengottesdiensten der Hamelner Kantorei zählt traditionell auch das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern, schwungvoll begleitet von Pauken, Trompeten und Streichern des Ensemble Schirokko auf historischen Instrumenten.Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow.
Theologische Meditationen nehmen Gedanken aus dem „Messias“ auf und entfalten sie im Licht der Weihnachtsbotschaft.
Der Kantatengottesdienst am 26. Dezember beginnt um 11.00 Uhr und dauert etwa 90 Minuten.
Im Gottesdienst wird eine Kollekte für „Brot für die Welt“ erbeten.

Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15