Impressum  |  Datenschutz
<
648 / 885
>

 
18.06.2015

Benefiz Konzert zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal Marktkirche St. Nicolai in Hameln am 27.06.2015

Am 27.06.2015 um 20 Uhr singt der Hamelner Gospelchor Salt´n´Light in der Marktkirche St. Nicolai zu Hameln zugunsten der Erdbebenopfer in Nepal. Mit je einem kurzen Vortrag dabei sind Repräsentanten der Organisationen Diakonie Katastrophenhilfe und Interhelp. Die Erlöse aus dem Konzert gehen zu gleichen Teilen an diese beiden Einrichtungen.
 

Der 1998 in einem Wohnzimmer gegründete Chor präsentiert sich mit einem Repertoire aus überwiegend modernen Gospels und Praise-and-Worship- Songs, die vom Chorleiter Rüdiger Meyer am Piano begleitet vorgetragen werden. Mit seiner ausgewogenem Mischung aus energiegeladenen Powergospels und gefühlvollen Balladen überzeugte der Chor schon  bei vielen Großveranstaltungen, wie diversen Norddeutschen Gospelchortreffen und dem Gospel Choir Contest in Göttingen, bei dem er den 2. Platz belegte. Er zeichnet sich außerdem durch mehrere gut ausgebildete Solisten aus.
Der Name Salt’n’Light nimmt Worte aus der Bergpredigt in Matthäus 5 auf, bei der Jesus sagt: „Ihr seid das Salz der Erde“ und „Ihr seid das Licht der Welt“. Diese Aussage verstehen die Sängerinnen und Sänger als Auftrag, den Menschen mit ihren Gospelsongs den christlichen Glauben zu vermitteln. Sie sagen: „Wie können wir leben ohne Salz und Licht? So wie das Salz Geschmack und Würze in eine fade Speise bringt, wirkt das Licht anziehend und verdrängt die Dunkelheit. Es signalisiert: „Hier ist Leben!“
Salt’n’Light will mit und durch die Musik begeistern, Menschen den Glauben an Jesus Christus schmackhaft machen und vor allem die Zuhörer an ein menschliches Bedürfnis erinnern: Notleidenden zu helfen.
Mit viel Freude, Ausdruck und musikalischem Können trägt der Gospelchor darum auch seine Lieder vor. Ansteckend und mitreißend. Aber auch voller Einkehr. Sie sind herzlich eingeladen mitzutanzen, zu singen und zu lachen um den lieben Gott einen guten Mann sein zu lassen und dabei einen Beitrag zu leisten, die Menschen auf dieser Welt, die auf unsere Hilfe angewiesen sind, mit Ihrer Spende zu unterstützen.

Jahreslosung 2024: "Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe" , 1. Korintherbrief 16,14 (L)