Impressum  |  Datenschutz

Aktuelle Veranstaltung im Haus der Kirche


Ausstellung von Schülernbildern zum Thema Schöpfung


  7. Schöpfungstag (Gott schaut alle seine Werke an)
Joseph Haydns Oratorium „Die Schöpfung" ist wie geschaffen, um Kindern anhand der biblischen Schöpfungsgeschichte die Freude an der Musik zu vermitteln.
Und dieses Thema ist wie geschaffen, gemeinsam mit ihnen ein Stück unserer Welt zu entdecken und sie auf ihren Ursprung zurückzuführen.
Unsere Welt hat für Kinder viele Geheimnisse und sie sind damit beschäftigt, diese aufzudecken und in sie vorzudringen.
In der heutigen Zeit ist für die Kinder vieles selbstverständlich und sie kennen oft nicht mehr das Wer, Wie, Was und Warum. Mit der Schöpfungsgeschichte werden sie an das Wunder der Welt, der Erde, der Natur und des Lebens herangeführt.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a der Basbergschule Hameln unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Gabriele Lange und der Klassen 5a, 5e und 6f des Viktoria-Luise-Gymnasiums Hameln unter Leitung von Andrea Rudsinske, Iris Schröder und Holger Hagemann haben sich intensiv künstlerisch mit den sieben Tagen der biblischen Schöpfungsgeschichte auseinandergesetzt. Dabei entstanden großartige Kunstwerke, die uns zeigen, wie Kinder sich die Erschaffung der Welt und die einzelnen Geschöpfe vorstellen.
Man kann nur staunen über die Vielfalt der Bilder, die Schönheit der Natur und die Vielfalt des Lebens, aber auch über die kleinen unscheinbaren Dinge, die sich in den Kunstwerken zeigen.
Es finden sich in den Ideen der jungen Künstlerinnen und Künstler das anfängliche Chaos, die spätere Ordnung, das Hervorbrechen des Lichtes, der Himmel mit Sonne, Mond und Sternen, Wettererscheinungen, Bäume, Blumen, Tierwelt und der Mensch.

Wenn Sie sich gerne mehr Bilder anschauen möchten, dann besuchen Sie unsere Ausstellung mit allen Werken, die vom 6. bis zum 22. April im Haus der Kirche gezeigt wird.
Wir danken allen Künstlerinnen und Künstlern, den anleitenden Lehrerinnen und Lehrern sowie den Schulleitungen der beteiligten Schulen und freuen uns über die vielen phantasievollen Bilder.
Meike Lambers
Einen Großteilder ausgestellten Bilder können Sie sich auch nach einem "Klick" auf den nachfolgenden Link anschauen. Bei einigen der Bilder ließen sich - bedingt durch den Lichteinfall - leider einige Spiegelungen nicht ganz verhindern. Trotzdem viel Sass dabei. Die Bilder stammen von P.Gigger.

Bider der Ausstellung "Schöpfung"




Jahreslosung 2016: Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. Jes 66,13 (L)