Impressum  |  Datenschutz

Gedenken der Verstorbenen


Seit dem 15.3. können wir keine Gottesdienste mehr in unserer Marktkirche feiern.
So ist es zur Zeit auch nicht möglich, im Gottesdienst noch einmal an unsere verstorbenen Gemeindeglieder zu erinnern und für sie und die Hinterbliebenen zu beten.
Sobald es wieder möglich ist, unsere Gottesdienste zu feiern, werden wir das nachholen.

Bis dahin bieten wird den Hinterbliebenen an, dass wir hier auf der Homepage der Marktkirche an die Verstorbenen erinnern.

Sie alle, die diese Seite sehen, sind eingeladen, einen Moment innezuhalten und für die Verstorbenen und alle, die um sie trauern, zu beten.

Ihr Pastor Uwe Rumberg


  • Frau Gertrud Klaß ist im Alter von 98 Jahren verstorben. Am 6.4.2020 haben wir in einer Trauerfeier von ihr Abschied genommen.
    Dabei hat uns ein Bibelwort aus Ps 31,6 begleitet: „In deine Hände befehle ich meinen Geist; du hast mich erlöst, Herr, du treuer Gott.“
  • Frau Elvira Glandien verstarb im Alter von 89 Jahren. Die Trauerfeier für sie wurde am 27.3.2020 gehalten.
    Ein Wort aus der Bibel, aus dem Hebräerbrief im 13. Kapitel wurde dabei bedacht: "Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir."
  • Verstorben ist Herr Horst-Peter Tramm. Er wurde 66 Jahre alt. Am 25.3.2020 wurde die er beigesetzt.
    Der Bibelvers für zur Trauerfeier stand in Ps 27, 13 „Ich glaube aber doch, dass ich sehen werde die Güte des Herrn im Lande der Lebendigen."
  • Es verstarb Frau Hiltraut Schwerdtfeger im Alter von 76 Jahren. Wir haben am 20.3.2020 die Trauerfeier für sie gehalten.
    Uns hat das Bibelwort begleitet: „Jesus Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“ (Mt 11,28)
  • Frau Bettina Bell verstarb im Alter von 55 Jahren. Die Trauerfeier für sie wurde am 18.3.2020 gehalten.
    Bei der Feier wurde der 23. Psalm bedacht: „Der Herr ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln. Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück.“
  • Verstorben ist Herr Friedrich Keese im Alter von 93 Jahren. Die Trauerfeier war am 13.3.2020.
    Aus der Bibel, aus Psalm 23 hat uns ein Wort begleitet: „Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des Herrn immerdar.“ (Ps 23,6)















Jahreslosung 2020: Ich glaube; hilf meinem Unglauben! Markus 9,24