Impressum  |  Datenschutz
<
7 / 598
>

 
05.02.2019

Kartenvorverkauf für Verdi-Requiem mit der Hamelner Kantorei startet

Am 11. Februar startet der offizielle Kartenvorverkauf für das Requiem von Giuseppe Verdi mit der Hamelner Kantorei an der Marktkirche.
 
Die ergreifende Totenmesse kommt damit zum ersten Mal seit mehr als einem Jahrzehnt wieder in Hameln zur Aufführung. Sie gilt vielen als die eindrucksvollste Requiem-Vertonung aller Zeiten und bietet alles, was auch Verdis größte Opern auszeichnet: dramatische Leidenschaft, große Stimmen, furiose
szenische Effekte und Emotion pur.
Die Konzerte am 23. März um 18 Uhr und am 24. März um 17 Uhr werden etwa 90 Minuten dauern (keine Pause). Gemeinsam mit der Hamelner Kantorei musizieren renommierte Solisten von der Staatsoper Hannover sowie das Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen.
Karten zum Preis von 32 bis 10 € (ermäßigt: 5 € weniger) zuzüglich 10% Vorverkaufsgebühr sind erhältlich im Dewezet-Ticketshop
(Osterstraße 16), in der Buchhandlung von Blum (Emmernstraße 20), bei Mitgliedern der Kantorei, per Telefon (05151 - 7106202) oder per E-Mail (karten@hamelner-kantorei.de).
Beim Erwerb einer Karte im Vorverkauf ist das ausführliche und aufwändig gestaltete Programmheft mit Texten u. a. über Begräbnisrituale im Wandel der Zeiten kostenlos (Preis an der Abendkasse: 3 €).
Am Donnerstag, dem 14. März, um 19:30 Uhr geben zudem Andreas Jungnitz, Schulleiter des Schiller-Gymnasiums Hameln, und Kirchenkreiskantor Stefan Vanselow im Haus der Kirche eine theologische und musikalische Einführung in das Verdi-Requiem (Eintritt frei).

Jahreslosung 2019 "Suche Frieden und jage ihm nach!" Psalm 34,15